„Wer aus der Reihe tanzt, wird schräg angeschaut“

Rainer Schamberger ist Herr über neun Millionen Bankomatkarten. Als Ray Shames tritt er als Elektropop-Rocker auf.
Der 48-jährige gebürtige Braunauer ist tagsüber als Chef der Payment Services Austria in Wien dafür verantwortlich, dass rund 7500 Bankomaten im Land funktionieren und Bezahlsysteme modernisiert werden. Abends verwandelt sich Rainer Schamberger in Ray Shames und gibt sich der Elektropoprock-Musik hin.

» zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen